Suche
  • theoskars18

Jahreswechsel im Studio und der erste Gig 2019

Und Zack, 2018 vorbei. Ein Jahr voller neuer Freundschaften, neuer Erfahrungen, geilen Livemomenten auf der Bühne und ganz klar die Entstehung einer neuen St.Galler Indierock-Sexpop Band.

Richtig gehört, Indierock-Sexpop. Heutzutage kreiert nunmal jede Band ein neues Genre, um einzigartig zu sein. Uns kann man doch in keine Schubladen stecken. Höhöhö.



Aber von vorn: Studio!


Nach einigen Studiobesichtigungen und Anfragen haben wir uns für Roger und Simon vom Woogiehouse entschieden, weil wir sie vom BandXOst kannten und sie uns sofort sympathisch waren.

4 Songs standen auf der Tagungsordnung, und die haben wir direkt nach den Weihnachtsfeiertagen eingespielt. Winterweihnachtsspeck: Ade!

Ursprünglich gings ins Recording, um Demos aufzunehmen, aber während des Schreibens dieser Zeilen knallt uns "Teach me" mit dem geilen Zwischenpart auf die Ohren. Die Songs sind nicht nur Demos, die sind für was Höheres bestimmt. Harhar.

All in all, haben wir die 3 zusammengepferchten Tage genossen, konnten uns voll auf unser Baby konzentrieren und haben zwischenzeitlich zu dritt in der Gesangskabine gestanden, das Shaker-Ei bedient und getanzt. Das schweiss(ß)t zusammen!



Erster Gig 2019 - Treppi ausser Rand und Band.


Für unseren erste Sause im neuen Jahr mussten wir natürlich nachlegen. Die Studiosongs mussten ein Publikum bekommen!

Zur eineindeutigen Erkennung unsrer Band auf der Bühne noch rechtzeitig eingetrudelt: Banner in XXL, Logo auf dem Drum und natürlich die Konfettiabschussdrehteile. (Name: kein Plan)



Wir wollten uns wieder so richtig schön einsauen. Und das ist uns gelungen!

Nach der ziemlich coolen Indie-Folk Band Gazzou, die uns in ihren Bann gezogen hat, waren wir an der Reihe.

Wir haben eben vom Einsauen gesprochen. In erster Linie gab es richtig viel Nebel. Gepaart mit einer im Schweiss tanzenden Meute, Scheinwerferlicht, Kev’s Engelsstimme und einer Sarah aus dem Publikum, konnten wir unsere neuen Songs zeigen. Fazit: Gelungener Abend, der Wiederholung sucht!



Auf dem Programm stehen jetzt Bewerbungen für die Festivalsaison 2019! Neben dem Sommer im Park, wo wir eine Wild-Card erhalten haben, sollen noch weitere Open Air’s dazukommen. Wir haben Bock, zu spielen!

0 Ansichten

Follow us on:

  • White Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß iTunes-Symbol
  • Weiß Spotify Icon

© 2020 by THE OSKARS.